Rückenschmerzen ade

Bei 82% der Trainierenden verschwinden Rückenschmerzen. Bei 18% kommt es zu einer signifikanten Linderung. (1)

Die Rückenmuskulatur ist für die Stabilität der Wirbelsäule zuständig und ist die Basis für einen kräftigen und gesunden Rücken. Durch wenig Bewegung, langes Sitzen, Stress, aber auch Übergewicht kann es zu Rückenschmerzen kommen. Rückenschmerzen, die durch eine schwache Muskulatur hervorgerufen werden, können durch gezieltes Training nicht nur vermindert werden, sondern zu einem großen Teil sogar ganz verschwinden.

Training der tiefliegenden Rückenmuskulatur mit Hilfe von EMS

Mit der aus der Physiotherapie bekannten Elektromuskelstimulation (EMS) können, in Kombination mit verschiedenen Übungen unterschiedliche Muskelpartien gezielt angesprochen und trainiert werden. So wird die Durchblutung gefördert und die Rückenmuskulatur gekräftigt. Insbesondere die tiefliegende Muskulatur wird beim EMS-Training angesprochen, was beim klassischen Krafttraining mit Gewichten schwierig ist.

Durch die gezielte Ansteuerung der Muskulatur während des EMS-Trainings wird der Rücken gestärkt. 90 Prozent aller muskulär bedingten Rückenleiden können schon bei niedriger Stimulation im Easy Motion Skin ohne komplizierte Übungen behoben werden. Das EMS-Training führt so zum automatischen Ausgleich von muskulären Dysbalancen.

(1) Quelle: Elektromyostimulationstraining – eine erfolgreiche Maßnahme zur Reduzierung von Rückenbeschwerden. Zweite wissenschaftliche Studie am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bayreuth (BOECKH-BEHRENS, W.-U. / GRÜTZMACHER, N. / SEBELEFSKY, J., 2002)